Stadtmeisterschaft 2017

Im ersten Spiel gegen die TG 48 Schweinfurt taten wir uns auf dem kleinen Spielfeld eingermaßen schwer. In der 8. Min. hatten wir Einwurf in Form des Einkicken an der Seite. Jonas nahm Anlauf und schoß mit Spike den Ball halbhoch ins Netz. Endlich war die TG geknackt. Imran hielt seinen Kasten sauber und Luca ließ hinten mit Bruno und Bünjamin nichts anbrennen. Im Spiel gegen den TV Oberndorf belagerten wir 9 von 10 Minuten das Tor der Oberndorfer. Ein Ball rutschte durch und Oberndorf führte 1:0. So ist Fußball. Vorne hatten wir zwar Chancen, aber im Abschluss waren wir nicht so konsequent oder ein Bein des Gegenspielers war im Weg. Allerdings erzielte nach einer tollen Mannschaftsleistung Aleksa noch den 1:1 Ausgleich. Alles andere wäre ungerecht gewesen. Im Spiel gegen den TV Jahn wollten die Jungs unbedingt gewinnen, das hat man ihnen schon in der Kabine angemerkt. Hinten zu null – vorne 2 Tore und wir konnten den nächsten Dreier verbuchen. Hier war unser Sturm mit Malik, Jonas und Aleksa sehr aktiv. Luca sicher und Imran hielt den Kasten sauber. Maxi, Bünjamin, Theodor und Tobias im Mittelfeld sicher. So wurde im letzten Spiel der Stadtmeister ausgespielt. FTS gegen FC 05 Schweinfurt. Wir stellten etwas um, das machen die Jungs mittlerweile echt gut. Das Spiel endete 0:0, ich finde gerecht. Sowohl die FTS als auch der FC hatten gute Möglichkeiten auf den Sieg. Malik auch hier wieder sehr aktiv, hatte kurz vor Schluss eine gute Gelegenheit.


Aber wir sind zufrieden mit unserer Platzierung und können stolz auf unseren 2. Platz sein. Positiv hervorzuheben ist der Umgang untereinander. Sowohl in der Kabine als auch auf dem Spielfeld. Bei unserer Anschlussveranstaltung habt ihr die FTS gut präsentiert. Denn die Jungs konnten ihre Platzierung bei einem Eis in der Eisdiele del Corso feiern. Wir bedanken uns bei der Eisdiele für die Einladung.