3. Platz in Ottendorf

Beim heutigen Turnier des MSV Ottendorf hatten wir anfangs durch das Spiel mit Rundumbande etwas Probleme. So wurde das erste Spiel gegen den TV Oberndorf mit 0:3 verloren. Im zweiten Spiel gegen den MSV Ottendorf 1 unterlagen wir 0:2. Nachdem sich die Mannschaft an die Rundumbande gewöhnt hatte, kamen wir mit dem Spiel besser klar und sprühten regelrecht vor Spielwitz. Im dritten Spiel gegen den späterern Turniersieger SG Traustadt/Donnersdorf verloren wir durch ein Gegentor in der letzten Minute sehr unglücklich mit 2:1, obwohl wir einige hochkarätige Torchancen erarbeiten konnten. In diesem Spiel erzielte Maxi endlich das erste und hochverdiente Tor für die FTS in diesem Turnier. Im letzten Gruppenspiel gegen den MSV Ottendorf 2 trumpften wir durch 3 Tore von Maxi, 2 Tore von Malik und einem Tor von Bünyamin richtig auf und sicherten uns durch diesen 6:0 Sieg doch noch das Spiel um Platz 3. Hier konnten wir uns gegen den MSV Ottendorf 1 für die Vorrundenniederlage revanchieren und gewannen nach einer starken Mannschaftsleistung durch Tore von Malik (2) und Bünyamin mit 3:0.


Es war besonders schön zu sehen, wie sich die gesamte Mannschaft – vor allem auch die jüngeren Spieler – über den Turnierverlauf steigerten und wir in den letzten Spielen richtig tollen Fussball zeigen konnten, was sowohl Trainer, Eltern und alle anderen Fans begeisterte.


Für die jungen Turner liefen diesmal auf: Felix (TW), Fynn, Leon, Bünyamin, Maxi, Malik, Erik, Marlon, Jayden und Emilio.

Betreuer war Gerd Adelmann!