U17 auf der Bayerischen

Unsere FTS U17 – Jungs waren der Teilnehmer aus der mit Abstand niedrigsten Klasse, bei der Entscheidung um die bayrische Hallenmeisterschaft für U17-Mannschaften in Stadtbergen, im schwäbischen Landkreis Augsburg. Als Finalisten waren in Stadtbergen folgende Teams mit dabei: FC Augsburg (Bundesliga), TSV 1860 München (Bundesliga), SpVgg Unterhaching (Bundesliga), SpVgg Ansbach (Bayernliga), ASV Neumarkt (Landesliga Nord) SpVgg GW Deggendorf (Bayernliga), FC Stern München (Bezirksoberliga), SC Fürstenfeldbruck (Landesliga Süd), SpVgg Bayern Hof (Landesliga Nord), SpVgg SV Weiden (Landesliga Nord), FC Memmingen (Bayernliga) und natürlich unsere FT Schweinfurt (Kreisliga). Dass wir das Halbfinale nicht erreicht haben, war mehr als unglücklich. In allen Gruppenspielen (Ausnahme gegen den FCA) waren wir zumindest gleichwertig.


Respektvoll gratuliert die FTS dem Trainer, den Jungs und den stolzen Eltern für diesen tollen Erfolg und das sicherlich unvergessliche Erlebnis.


Ergebnisse:

SpVgg Unterhaching – FTS 0:1

FC Stern – FTS 1:0

FTS – SC Fürstenfeldbruck 0:1

SpVgg Ansbach – FTS 3:1

FTS – FC Augsburg 1:1


Im Bild: Trainer, Spieler und Fans

Bericht Ernst Gehling