FTS II : SpFrd. Stettbach 0:3 (0:0)

Das erste Saisonspiel gegen Stettbach mussten wir ohne vernünftige Vorbereitung absolvieren. Unverständlich, dass der Verband uns in den Ferien starten lässt und wir dann bis November 14 Spiele absolvieren müssen.

Stettbach spielte erwartungsgemäß überwiegend mit dem älteren Jahrgang. Dies wird uns in dieser Saison sicher noch öfter passieren, aber da müssen wir durch. Unser Ziel ist es am Ende der Runde im November auf einem Nichtabstiegsplatz zu stehen.

Das Spiel ging in der ersten Halbzeit etwas hin und her, wobei wir Glück hatten nicht schon in Rückstand zu geraten. Wir konnten uns nicht zwingend durchsetzen, da uns die großen Jungs in der Abwehr der Stettbacher den Schneid abkauften.

Innerhalb von 5 Minuten fielen dann die 3 Tore jeweils durch den Spieler mit der Nr. 8 Hannes Königer in der 50., 51. und 55. Minute. Wir hatten nur durch Malik einen Lattenknaller. Die wenigen Angriffe von uns wurden nicht ordentlich abgeschlossen, sodass es im ersten Spiel für uns in der Kreisklasse bei einer Niederlage blieb. Sicher müssen wir uns erst etwas einspielen, dann kommen auch wieder bessere Ergebnisse für unser Team heraus. Das nächste Spiel findet bereits am Donnerstag in Untereisenheim gegen die SG Eisenheim/Wipfeld/Schwanfeld um 18.00 Uhr statt.