SG Eisenheim / Wipfeld / Schwanfeld : FTS II 1:2 (0:0)

Verdienter 3er im vorgezogenen Spiel gegen die SG Eisenheim. Wie im ersten Spiel hatten wir es mit einigen älteren und kompakten Spielern zu tun. In der ersten Halbzeit bestimmten wir schon das Spielgeschehen und hatten sehr gute Chancen durch Luis Hartmann, Luis Gernert, Malik, Jonas und , und , und..............! Leider führten diese noch nicht zum Erfolg. Luca musste sich heute um die Nr. 9 kümmern, die er souverän ausschaltete. Mit Theo kam Ruhe und Sicherheit aus dem Urlaub zurück. Aleksa, ebenfalls Urlaubsrückkehrer hatte sofort eine super Gelegenheit aufs Führungstor. Es blieb bis zur Pause beim 0:0, der junge Schiedsrichter hätte in der einen oder anderen Situation konsequenter durchgreifen müssen (zumindest aus unserer Sicht).

In der 36. Minute brachte, ich glaube Jonas, eine Ecke prima auf Luca, der endlich die Führung für unser Team erzielte. Eisenheim wurde jetzt noch einen Tick bissiger und erzielte mit einem Sonntagsschuss aus der Spielfeldmitte den Ausgleich in der 40. Min. Der Ball flog genau hinten hoch ins Eck, hier war Theo machtlos. Aber unsere Jungs kämpften wie die Löwen, Aleksa setzte sich der 50. Min. in gewohnter Manier durch und stocherte den Ball zum 2:1 über die Linie. In den letzten 10 Minuten hätte der Schiedsrichter besser durchgreifen müssen. Das Spiel wurde hektisch und laut. Max rackerte mit Luis, Elyesa und Bünjamin in der Defensive. Luis Hartmann und Luis Gernert räumten im Mittelffeld auf, Aleksa Malik, Jonas, Benjamin und Lucas im Wechsel in der Offensive. :thumbup: Wir hatten in der letzten Minuten durch Aleksa, Malik, Jonas und Luis Möglichkeiten das Ergebnis zu verbessern. Es blieb beim 2:1 Auswärtssieg , den sich die junge FTS-Truppe um Luca als Kapitän mehr als verdient hat. Jonas :) du hast den Eckball super auf Luca gebracht und damit unseren Sieg eingeleitet.

Glückwunsch an das gesamte Team - Samstag kein Spiel - Montag Training!

Gruß Klaus 8)