JFG Euland - FTS U 15/2 9:1(4:0)

Beim vor dem Spiel punktgleichen Gegner haben wir uns einiges vorgenommen und wollten wieder punkten. Die Mannschaft bekam ganz klare Anweisungen, die auf dem Platz nicht umgesetzt werden konnten. Das deutliche Ergebnis war mehr als enttäuschend, vor allem weil unser Gegner sicher keine Übermannschaft war. Vollkommen unnötig Gegentore haben deutlich gemacht, dass wir mit der an den Tag gelegten teilweise schlafmützigen Einstellung auf dem Platz nicht den Hauch einer Chance haben. Zudem gingen wir, vor allem in der ersten Halbzeit einfach auch zu leichtfertig mit unseren sehr guten Chancen um. Ohne Probleme hätten wir selber 3 Tore machen können, wenn nicht sogar müssen. Von daher spiegelt das Ergebnis einfach deutlich unsere heutige Leistung wieder.


Gegen die nächsten Gegner wird es nötig sein, anders aufzutreten. Wir müssen einfach das teilweise ängstliche und zu zaghafte Auftreten auf dem Feld abzuschütteln und die im Training gezeigten Leistungen im Spiel umzusetzen. Für uns Trainer ist es ein Rätsel, warum uns das nicht gelingt.


Erfreulich waren sicherlich die teilweise guten spielerischen Ansätze, bei dem das im Training geübte gut umgesetzt wurde.


Von daher werden wir sehen, wie die 4 Spiele in den nächsten zwei Wochen ausgehen, wenn wir u.a. gegen bisher 2 ungeschlagenen Teams der Liga, Schwebenried und TV Jahn Schweinfurt, auf dem Platz stehen.


Aufgeben zählt nicht, sondern mit einer entsprechenden Einstellung den Kampf annehmen und das Beste geben.


Einen Spitzenplatz haben wenigsten inne, in der Fairplay-Tabelle der Liga sind wir auf Platz 1.