DJK Rieden - FTS U15/2 5:0(2:0)

Klare Niederlage in Essleben


Durch den Tausch des Heimrechtes auf Grund der schlechten Platzverhältnisse spielten wir kurzfristig in Essleben.

Vielen Dank den Verantwortlichen aus Rieden.


Die ersten 25 Minuten waren wir hervorragend im Spiel. Die Abwehr stand sicher, im Mittelfeld spielten wir mutig und schnell nach vorne.

Nach einer Ecke hatten wir die 100 prozentige Chance zur Führung, doch der Schuss von Emre wurde auf der Linie geklärt.

In einer weiteren Situation ging Ben aufs Tor und kam im Strafraum zu Fall, der Pfiff des sehr guten Schiedsrichters blieb es aus.

Laut seiner Erklärung nach Spielende reichte es nicht zum Strafstoß.

Im Gegenzug trafen die Hausherren in der 27. MInute mit einem Schuss aus 30 Metern zur 1:0 Führung. Traumtor in den Winkel.

Keine 4 Minuten später das 2:0 für Rieden nach einem Stellungsfehler in unserer Abwehr.

2 Gegentore innerhalb von 4 Minuten machten die Sache natürlich nicht leichter.

Bis Mitte der zweiten Halbzeit waren wir weiter gut im Spiel. Nach einer Ecke in der 5o. Minute, die durch unseren Strafraum segelte,

stand es 3:0. Das 4:0 folgte keine 3 Minuten später.

4 Gegentore innerhalb von 8 Spielminuten, einfach unfassbar.

Die Jungs, und dafür ein großes Lob, kämpften bis zum Spielende. Davion hatte noch eine großen Chance, verzog aber alleine vor dem Tor.

Das 5 Gegentor in der letzten Spielminute spielte dann keine Rolle mehr.

Wieder gingen wir als Verlierer vom Platz. Es hilft nichts, weiter gehts nächsten Sonntag beim FC Sand.