Verein

Die FT Schweinfurt wurde im Jahr 1902 gegründet und steht in der Tradition der Arbeitersportbewegung der damaligen Zeit. 1922 wurde im damals neu entstandenen Stadtteil Gartenstadt vom Verein eine eigene Sportanlage mit Gaststätte erbaut. Nach dem Zweiten Weltkrieg folgten die Errichtung einer Bundeskegelbahn, von Tennisplätzen und einem vereinseigenen Freizeitheim in Haselbach in der Rhön.


Der Verein verfügt heute über acht Abteilungen, von denen vor allem die Fußball-Abteilung als langjähriger bayerischer Landesligist mit drei aktiven und vielen Jugendmannschaften eine besondere Stellung hat. Mit insgesamt 1.160 Partien während 34 Spielzeiten in Landesliga Nord (zwischen 1981 und 2012) und Landesliga Nordwest (2012 bis 2015) ist die FT Schweinfurt bayerischer Rekordhalter (Stand: Mai 2018). Der bisher größte Erfolg des Vereins war die Teilnahme an den Spielen zur Relegation zur Bayernliga im Jahr 1982, das größte Ereignis, das Spiel gegen den TSV 1860 München am 08.08.2019 im Rahmen der 1. Hauptrunde des Totopokals.


In der Saison 2019/20 tritt die erste Fußballmannschaft in der sechstklassigen Landesliga Bayern Nordwest an. Spielstätte der Freien Turnerschaft ist das eigene Sportgelände Kleinflürleinsweg. Ausweichplätze befinden sich bei der Gartenstadtschule, beim FC Schweinfurt und beim FV Türkgücü.

(Quelle: Wikipedia - teilw. ergänzt von der FTS)


Hier können Sie die aktuellen und kompletten Vereinsinfos (Formulare und Downloads) herunterladen.

Vereinsführung

1. Vorsitzender: Gerd Adelmann
2. Vorsitzender: Rudolf Gehling
3. Vorsitzender: Achim Keuser
Schatzmeister: Holger Brätz
Technischer Leiter: Thomas Gundelach
Schriftführer: Johannes Deeg
Hauptjugendleiter: Oliver Hauck

Seniorenbetreuer: Peter Hessler, Gerd Adelmann (mit Unterstützung durch Abteilungen)

Verwaltung Rhönheime: Achim Keuser

Vereins – Steckbrief

Vereinsname: Freie Turnerschaft Schweinfurt e.V.
Gründungsjahr: 1902
Internet: https://www.ftschweinfurt.de
Vereinsfarben: rot – schwarz
Mitgliederzahl: ca. 700

Bankverbindung

Sparkasse Schweinfurt
Konto: 760 014 720
BLZ: 793 501 01
IBAN: DE 04 7935 0101 0760 014720
WIFT-BIC: BYLADEM1KSW

Sportgaststätte und Vereinsheim

Gaststätte „Bei Dimi“ an der Maibacher Höh
Kleinflürleinsweg 1
97424 Schweinfurt
Telefon 09721 43502

Sportarten & Sportanlagen

Sportarten: Fußball, Kegeln, Korbball, Gymnastik, Handball, Volleyball, Leichtathletik-Laufgruppe, Badminton

Sportanlagen: 2 Fußball-Rasenspielfelder, 1 Korbball-Rasenfeld, 1 Tennisplatz

Offizielle Meisterschaften

Bayr. Hallenmeister: 1986, 1991, mehrfach Ufr. Hallenmeister, Ufr. Pokalsieger 1984, Kreispokalsieger 2016 und 2019,

seit 1970: 1979 A-KL (Aufstieg Bezl), 1981 Bzl (Aufstieg LL), Kreisl. 2018, Bzl. 2019,

Termine

Hier finden Sie alle Termine des Vereins.